R.I.P. Joe Cocker – * 20. Mai 1944 – † 22. Dezember 2014

23 12 2014

Nach Jack Bruce, Bobby Keys, Ian McLagan, Paul Revere, Johnny Winter, Bobby Womack, Paco de Lucía, Pete Seeger und Phil Everly hat uns nun auch Joe Cocker im Jahr 2014 verlassen. Alle diese Künstler haben mich über die Jahre mit ihrer Musik begleitet in freudigen Momenten wie in traurigen. Sie haben es verstanden, ihre Begeisterng für die Musik auf mich zu übertragen und wurden so auf ihre ganz eigene Art Bestandteil auch meines Lebens. Ihr Schaffen macht sie unsterblich. Letztendlich.
Rest in peace … all of you.


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: